Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Doggy Style – Tipps für den Sex von hinten

Was ist Doggy Style?
Doggy Style Sex: Ein absoluter Favorit
Doggy Style Stellungen: Top 6 Varianten
Doggy Style Sex – Weitere Tipps für die heiße Hündchenstellung
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Die Doggy Style Sexstellung ist ein wahrer Klassiker im Bett, gut geeignet für Analverkehr, aber auch eine Freude beim Vaginalsex. Aber muss es dabei immer auf allen Vieren sein? Keineswegs, denn es gibt heiße Abwandlungen, mit denen Ihr mehr Abwechslung ins Bett bringen könnt. Sex von hinten ist eine Möglichkeit, ganz neue Eindringwinkel kennenzulernen und von zart bis hart alles miteinander auszuprobieren. Lest hier alles zum Thema Doggy Style – wie die Stellung funktioniert und was Ihr dabei beachten müsst.

Was ist Doggy Style?

Gleich vorweg: Die Doggy Style Stellung hat nichts mit Hunden zu tun. Dennoch wurde diese beliebte Sexstellung direkt in der Tierwelt abgeguckt. Doch was ist damit eigentlich gemeint? Ganz einfach: Mit Doggy Style (oder auch Hündchenstellung) ist nicht anderes gemeint als Sex von hinten. Dabei nimmt der aktive Part, oftmals der Mann, direkt von hinten in die Frau ein. 

Warum ausgerechnet der Hund für die Namensgebung herhalten musste, ist nicht bekannt – schließlich paaren sich ein Großteil der Tiere auf diese Art und Weise. Es hätte also auch ebenso gut „Turtle Style“, „Horse Style“ oder „Rhinoceros Style“ heißen können, aber der Hund weckt vielleicht bei den meisten weniger negative Assoziationen…

Wie funktioniert die Doggy Style Stellung?

Doggy bedeutet, dass der aktive Part von hinten in Anus oder Vagina eindringt. Bei der typischen Ausführung befindet sich die passive Person auf den Knien, im Vierfüßlerstand, während der aktive Part dahinterkniet und eindringt.

# Schon gewusst?

Im Lateinischen heißt Doggy Style übrigens Coitus a tergo vor. Übersetzt bedeutet es jedoch nichts weiteres als „Sex von hinten“. Und auch im beliebten Kamasutra ist diese Sextsellung vertreten - hier wird sie jedoch als  "Super-G" bezeichnet.

Doggy Style Sex: Ein absoluter Favorit

Geht es um die verschiedenen Sexstellungen, dann landet der Doggy Style definitiv immer unter den Top 10. Wie beliebt genau, zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov. Gemeinsam mit Stern.de wurden in einer repräsentativen Sex-Umfrage die genauen Präferenzen der Deutschen im Schlafzimmer ermittelt. Das Ergebnis: Mit 11 % schaffte es die Doggy-Style-Stellung auf Rang 3 (nur die Reiterstellung und die Missionarsstellung wurden öfter genannt). 

Schaut man sich die Präferenzen jedoch nach Geschlecht an, sieht das Ganze schon anders aus. Denn vor allem beim Mann bleibt Doggy Style die absolut unangefochtene Nummer 1!

Die Vorteile der Doggy Style Stellung

Doggy Style ist eine der beliebtesten Stellungen überhaupt, denn sie hat viele Vorteile. Nicht nur, weil sie auf dem Fußboden ebenso funktioniert wie auf dem Sofa oder dem Bett. Auch, weil sie für Vaginalsex und Analsex gleichermaßen geeignet ist. Aber immer die gleiche Stellung wird auf Dauer langweilig, manchmal muss es ein bisschen Abwechslung sein. 

Das Tempo kann sehr gut variiert werden, auch heftiges Stoßen ist möglich. Andererseits ist es für viele Männer und Frauen ein sinnlicher Anblick, den Po des Gegenübers so präsentiert zu sehen.  

Für Frauen hat die Doggy Stellung den Vorteil, dass der G-Punkt beim vaginalen Sex stärker stimuliert wird. Das tiefere Eindringen des aktiven Parts kann auch von der passiven Person mitgesteuert werden. Wird der Oberkörper weit nach vorn gebeugt, intensiviert sich der Eindringwinkel, wird hingegen ein sogenannter Katzenbuckel gemacht, gleitet der Penis weniger tief in Vagina oder Anus.   

Mit einer animalischen Stellung wie Doggy Style geht man ein bisschen back to the rootsschließlich geht es dabei wie im Tierreich nur um Sex, nicht um kuschlige Romantik unter der Bettdecke. Der passive Partner kann sich dabei darüber hinaus so richtig fallen lassen und die Kontrolle abgeben.  

Die Nachteile von Doggy Style Sex

Das tiefe Eindringen ist für viele jedoch gleichzeitig der größte Nachteil der Hündchenstellung: Für manche Personen kann diese Stellung schnell schmerzhaft werden – vor allem wenn der aktive Partner seine Rolle zu ernst nimmt und mit ihm ein bisschen die Pferde, äh, Hunde durchgehen. Daher solltet Ihr es immer langsam angehen lassen, ruhig viel Gleitgel verwenden und währenddessen miteinander kommunizieren. Mit Worten, nicht mit Knurren und Bellen. 

Für viele Frauen ist es zudem schwierig, im Doggy Style zum Orgasmus zu kommen, denn leider wird bei dieser Stellung die Klitoris oft etwas vernachlässigt. Ein weiteres Problem, das vor allem Frauen beschreiben, wenn es um Doggy Style geht: Es ist eine sehr unpersönliche Sextellung, bei der man sich nicht in die Augen blicken kann. Was für manche reizvoll sein mag, sorgt bei anderen dafür, dass sie sich wie ein Stück Fleisch fühlen. Wenn das bei Euch auch der Fall ist, solltet Ihr am besten eine andere Variante des Sex von hinten ausprobieren – oder lieber ganz darauf verzichten.  

Im nächsten Abschnitt geben wir Euch aber auch ein paar Doggy Style Tipps an die Hand, wie Ihr diese Probleme der Hündchenstellung umgehen könnt!

Doggy Style Stellungen: Top 6 Varianten

Doggy Stellung 1: Der Klassiker

In der klassischen Doggy Style Stellung kniet einer der Partner auf allen Vieren, während der aktive Part seinen Penis, einen Dildo oder auch Strap-on von hinten in die Vagina oder den Anus einführt – wir erinnern uns an die Hunde im Park, obwohl die wahrscheinlich eher selten einen Strap-on dabei haben.  

Besonderheit: Beide Partner haben viel Bewegungsfreiheit. Da sich der aktive Part nirgends mit den Händen abstützen muss, hat er die Möglichkeit, andere erogene Zonen des passiven Parts wie die Klitoris zu stimulieren und somit die Orgasmushürden, die vor allem Frauen beim Doggy Style herausfordern, zu überwinden. Der passive Part kann natürlich auch selbst Hand anlegen – sofern eine Hand zum Abstützen reicht.  

Doggy Stellung 2: Der Elefant

Dabei handelt es sich um eine Doggy Stellung aus dem Kamasutra. Der passive Part liegt dabei auf dem Bauch, der aktive Part liegt auf ihm und dringt von hinten in ihn ein. Das funktioniert sogar noch besser, wenn Ihr dem passiven Part ein Kissen unter die Hüfte legt, um seinen Po anzuheben

Besonderheit: Die Elefantenstellung ermöglicht eine weniger tiefe Penetration und ist damit für viele angenehmer als der klassische Doggy Style. Außerdem bietet sich dieser Kamasutra-Klassiker durch die größere Nähe für zärtliche Nackenküsse und liebevoll ins Ohr geflüsterte Worte an.

Doggy Stellung 3: Sex auf dem Sessel

Ihr habt einen Sessel zu Hause? Dann könnt Ihr diese Abwandlung mal ausprobieren. Du kniest Dich auf die Sitzfläche des Sessels und legst Deinen Oberkörper dann über die Rückenlehne. Auf diese Weise präsentierst Du Deinem Schatz Deinen Po und er bzw. sie kann sich nun bequem hinter Dich stellen und in Dich eindringen. 

Diese Variante hat gleich zwei Vorteile: Du kannst selbst steuern, wie weit Du Deinen Po ausstrecken möchtest und die Stellung eignet sich perfekt für langen Sex, denn sie ist bequem.

# Fun Fact

Wer jetzt glaubt, Elefanten würden sich im Liegen paaren, irrt – in der Natur haben Elefanten genauso Sex wie die meisten anderen Tiere. Nämlich im Doggy Style.

Doggy Stellung 4: Das Löffelchen

Noch ein bisschen kuschliger und romantischer wird es mit dieser Stellung von hinten. Dabei liegen beide Partner seitlich hintereinander, wodurch der große Löffel sanft in die Vagina oder den Anus des kleinen Löffels eindringen kann.  

Besonderheit: Bei der Löffelchenstellung ist im Gegensatz zur klassischen Hündchenstellung kein Presslufthammerstil möglich – oder zumindest nur sehr schwer, die liegende Position bremst Euch nämlich etwas aus. Die Stellung ist außerdem für beide sehr bequem und wenig anstrengend.   

Doggy Stellung 5: Im Stehen

Deutlich sportlicher wird es beim Sex von hinten im Stehen. Dabei lehnt sich der eine Partner nach vorn und stützt sich an der Wand ab, während der andere von hinten eindringt.  

Besonderheit: Diese Variante des Doggy Styles kann als Quickie sehr aufregend sein und bietet dem Mann bei heterosexuellen Paaren optimalen Zugriff auf die Klitoris der Frau. Paare, die gleich groß sind, oder sich gern unter der Dusche vergnügen, kommen beim Sex im Stehen (voll auf ihre Kosten).

Doggy Stellung 6: Plank-Style

Diese Abwandlung des klassischen Doggys legt Dich etwas tiefer und gibt Dir so mehr Flexibilität bei der Bewegung Deines Pos. Du stützt Dich auf Deinen Unterarmen und Deinen Knien ab, den Po kannst Du dann in die Höhe strecken. Dein:e Partner:in kann Deine Haltung unterstützen, indem er oder sie Deine Hüfte umfasst und Deinen Po noch ein wenig nach oben zieht. Der Eindringwinkel wird noch tiefer.

Doggy Style Sex – Weitere Tipps für die heiße Hündchenstellung

Tipp 1: Beim Doggy Style langsam anfangen

Wie bereits erwähnt, kann es für den passiven Part schmerzhaft sein, wenn Ihr zu schnell einsteigt. Ein ausgiebiges Vorspiel hilft dabei ebenso wie ausreichend Gleitgel.

Tipp 2: SM-Spiele mit einbinden

Falls Ihr es beide etwas härter mögt, ist Doggy Style die ideale Position für ein leichtes Spanking – ob das gewünscht ist, solltet Ihr vorher miteinander absprechen.

Tipp 3: Die Rollen tauschen

Es kann beim Doggy Style sehr reizvoll sein, wenn der aktive Part die Kontrolle abgibt und der passive Part durch Bewegungen des Beckens die Führung übernimmt!

Tipp 4: Auf die Beinstellung kommt es an

Frauen können beim Doggy Style zusätzlich die Beinstellung verändern. Fühlt es sich besser an, wenn Ihr mit geschlossenen oder gespreizten Beinen kniet? Experimentiert ein bisschen und schaut, welche die perfekte Haltung für Euch ist.

Tipp 5: Schöne Aussichten

Während der aktive Part beim Doggy Style einen besonders schönen Ausblick auf seine Partnerin oder seinen Partner hat, hat der passive Part meist eher Zeit, die Schlafzimmereinrichtung mal ausgiebig zu bewundern. Warum also nicht mal Sex vor dem Spiegel haben? So habt Ihr trotz Doggy Style die Möglichkeit, Euch in die Augen zu sehen.

Fazit: Doggy Style muss man einfach ausprobieren!

Ihr seht, Doggy Style Sex muss nicht zwingend heißen, dass einer von Euch auf dem Bett kniet und die andere Person dahinter. Während der aktive Part beim Doggy Style einen besonders schönen Ausblick auf seine Partnerin oder seinen Partner hat, hat der passive Part meist eher Zeit, die Schlafzimmereinrichtung mal ausgiebig zu bewundern. Warum also nicht mal Sex vor dem Spiegel haben? Lasst Eurer Fantasie freien Lauf und probiert einfach mal aus, was noch so geht. Die sechs genannten Doggy Stellungen sind erst der Anfang, versucht doch einmal selbst, die für Euch perfekte Stellung zu finden, um Euer Sexleben zu bereichern.

Passende Produkte im Shop
Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

UVP 9,95 €

4,99 €

zum Produkt
Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

UVP 29,95 €

9,99 €

zum Produkt
Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

UVP 59,95 €

39,99 €

zum Produkt
Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

Satisfyer 'Penguin'

UVP 69,95 €

13,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

24,99 €

zum Produkt
Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

UVP 49,95 €

34,99 €

zum Produkt
G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Druckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségoldDruckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségold

Satisfyer 'Pro 2 Generation 2', 16,5 cm

UVP 69,95 €

34,99 €

zum Produkt
Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

UVP 9,95 €

4,99 €

zum Produkt
Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

UVP 29,95 €

9,99 €

zum Produkt
Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

UVP 59,95 €

39,99 €

zum Produkt
Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

Satisfyer 'Penguin'

UVP 69,95 €

13,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

24,99 €

zum Produkt
Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

UVP 49,95 €

34,99 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
Ich kann Dich gut riechen!
Mysophilie
22.09.2023

Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
Weniger ist mehr
Nackthaltung
26.09.2023

Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
Fetisch Lexikon
22.09.2023

Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

Fellatio: Die Kunst des blasens!
13.11.2023

Ob Du es glaubst oder nicht, Fellatio steht bei vielen Männern ganz oben auf der Wunschliste im Schlafzimmer. Doch was genau hat es mit diesem Begriff eigentlich auf sich? Wir zeigen Dir, was genau Fellatio ist, wie Du es am besten praktizierst und weitere hilfreiche Tipps rund um das orale Vergnügen für ihn.

Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Zwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem HintergrundZwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem Hintergrund
Sex in der Gruppe
Gangbang
10.06.2024

Dreier? Vierer? Gruppensex? Gangbang? Ganz schön viele Bezeichnungen dafür, wenn mehr als zwei Personen miteinander Sex haben. Aber ab wann spricht man eigentlich von einem Gangbang und wie unterscheidet dieser sich von Gruppensex oder von einem klassischen Dreier oder Vierer mit männlicher Überzahl? Genaue Werte gibt es hier gar nicht, die Grenzen sind fließend und jede:r hat eine eigene individuelle Definition, wann man von einem Gangbang spricht. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen, wann nicht mehr von klassischem Gruppensex oder von einem Dreier und Co. auszugehen ist.

Ein Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhältEin Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhält
Klischees im Faktencheck
Was ist ein Macho?
11.03.2024

Den Begriff “Macho” haben die meisten von uns schonmal gehört. Häufig ist das umgangssprachlich eine Bezeichnung für dominante Männer. Wenn man das Wort Macho hört, haben viele das typische Klischee dazu im Kopf. Also haben wir uns daran gemacht herauszufinden, was ein solcher Macho eigentlich sein soll und wie der Begriff entstanden ist.

Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
Eine pelzige Leidenschaft
Doraphilie
26.09.2023

Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.Auf einem hellrosa Untergrund sind verschiedene BDSM Sexspielzeuge zu sehen.
Welche Fetische gibt es?
Das große Fetisch Quiz
21.05.2024

Die meisten haben schon mal davon gehört, Viele haben eventuell sogar einen, aber so richtig sprechen mag irgendwie auch niemand über den (eigenen) Fetisch. Dabei gibt es keinen Grund zur Zurückhaltung! Es gibt viele interessante Fetische, von denen Du wahrscheinlich noch nie gehört hast. Bei unserem Fetisch Quiz kannst Du Dein Fetisch Wissen testen. Einfach nach unten scrollen und loslegen!

Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
17.07.2023

Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
Ich kann Dich gut riechen!
Mysophilie
22.09.2023

Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
Weniger ist mehr
Nackthaltung
26.09.2023

Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
Fetisch Lexikon
22.09.2023

Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

Fellatio: Die Kunst des blasens!
13.11.2023

Ob Du es glaubst oder nicht, Fellatio steht bei vielen Männern ganz oben auf der Wunschliste im Schlafzimmer. Doch was genau hat es mit diesem Begriff eigentlich auf sich? Wir zeigen Dir, was genau Fellatio ist, wie Du es am besten praktizierst und weitere hilfreiche Tipps rund um das orale Vergnügen für ihn.

Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Zwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem HintergrundZwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem Hintergrund
Sex in der Gruppe
Gangbang
10.06.2024

Dreier? Vierer? Gruppensex? Gangbang? Ganz schön viele Bezeichnungen dafür, wenn mehr als zwei Personen miteinander Sex haben. Aber ab wann spricht man eigentlich von einem Gangbang und wie unterscheidet dieser sich von Gruppensex oder von einem klassischen Dreier oder Vierer mit männlicher Überzahl? Genaue Werte gibt es hier gar nicht, die Grenzen sind fließend und jede:r hat eine eigene individuelle Definition, wann man von einem Gangbang spricht. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen, wann nicht mehr von klassischem Gruppensex oder von einem Dreier und Co. auszugehen ist.