Weiße Villa in einem großen GartenWeiße Villa in einem großen Garten

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Entfesselte Lust – Teil 3

Erotische Geschichte

Der Grenzgang
Lust auf mehr aus dieser Serie?
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Serienzusammenfassung: Es ist zwölf Jahre her, dass sie sich das letzte Mal berührt haben. Was sie damals verband, war purer Sex, in dem er und sie eine Seite an sich ausleben konnten, die sie bis heute mit niemandem auf diese Weise erleben können. Doch sie ist längst verheiratet. Glücklich. Aber diese Seite von damals, das Dunkle, Verruchte an ihr …, es fehlt ihr… und als sie ihm nach all den Jahren zufällig wieder begegnet, entfesselt sich die Lust in ihnen beiden und bricht sich ungeahnte Bahnen…

Der Grenzgang

Es ist jetzt drei Wochen her, dass ich bei ihm im Büro war. Ich habe mir geschworen, es war das letzte Mal, habe jeden Kontakt zu ihm auf ein nötiges, professionelles Minimum reduziert. Er ebenfalls. Das beruhigt mich und gleichzeitig bin ich unglaublich nervös. Ich erkenne mich selbst nicht wieder und bin mir doch so nah wie nie.

Heute Abend sind wir, mein Mann und ich, zu der Geburtstagsparty meines Chefs eingeladen. Und natürlich wird er auch dort sein. Auch wenn es vorbei ist…, es ist passiert. Und ich fühle mich unfassbar unwohl, empfinde Scham gegenüber meinem Mann, ihn so ahnungslos mit in die Gegenwart des Mannes zu nehmen, mit dem ich eine Seite an mir ausgelebt habe, die er nicht einmal kennt…, dass ich ihn betrogen habe…

Als unser Wagen auf das Anwesen meines Chefs zusteuert, spiele ich nervös mit dem Verschluss meiner Handtasche. Mein Mann sieht mit einem Lächeln zu mir herüber, versucht mich zu beruhigen, dass ihm unser Geschenk, über das ich mir tatsächlich unglaublich den Kopf zerbrochen habe, schon gefallen wird. 

Ich nicke, bemühe mich um ein Lächeln – wenn er wüsste, worüber ich mir sonst noch in den letzten Wochen den Kopf zerbrochen habe… wie würde er reagieren?

Jetzt rollt unser Wagen die schmale Einfahrt zur Villa entlang und parkt hinter einer hohen, dichten Hecke, die den Parkbereich von der Villa und dem dahinter liegenden Grundstück trennt. 

Ich hole tief Luft, will mich noch einen Moment sammeln, bevor es losgeht, während mein Mann schon aussteigt. Ganz der Gentleman, für den ich ihn liebe, ist er an meiner Seite, bevor ich es überhaupt realisiert habe, öffnet meine Tür und hält mir mit einem charmanten Grinsen seinen Arm hin… 

My Lady…“, flüstert er mit dieser verstellten Stimme, mit der er mich immer zum Lachen bringt. Und tatsächlich vergesse ich für einen Moment all meine dunklen Gedanken und den Druck auf meiner Brust, lege meine Hand um seinen Arm und lasse mich von ihm den schmalen, von Blumen gesäumten Pfad hinauf zur Villa führen.

Ich atme tief die warme, vom Duft der Blüten getränkte Luft ein und genieße das Gefühl meines Kleides auf meiner Haut, seines Anzugs unter meinen Fingern. Er lächelt mir noch einmal zu und zwinkert, bevor er die Klingel drückt und sich beinahe im selben Augenblick die Tür öffnet.

# Femtasy

Lust zu hören? Auf femtasy findest Du Audios für heiße Fantasien und Kinks. Jetzt 14 Tage gratis entdecken.

Die Frau meines Chefs begrüßt uns überschwänglich und führt uns mit Begeisterung einmal quer durch die Villa zur Veranda am anderen Ende. Mit Blick auf den großen Garten ist dort ein Buffet und eine kleine Bar aufgebaut und sie drückt uns mit aufrichtiger Freude über unseren Besuch jeweils ein Glas in die Hand, bevor sie zur Tür eilt, um die nächsten Gäste zu begrüßen. 

Die Räume der Villa sind voll von Menschen und irgendwo spielt eine Liveband. Wir schauen uns etwas deplatziert um, leicht erschlagen von der Dekadenz und der Fülle von Eindrücken. Er hält mir wieder lächelnd den Arm hin und ich nehme dankbar an, lasse mich von ihm durch das Gedränge führen. Hier und da entdecke ich ehemalige Kolleginnen und Kollegen und vertraute Gesichter von Messeveranstaltungen und plötzlich… entdecke ich ihn.

Er steht am anderen Ende des Raumes und sieht direkt zu mir herüber, während mein Mann sich grade mit einem mir völlig Unbekannten über dessen exzentrisches Hobby unterhält. So ist er. Er kann mit jedem ins Gespräch kommen, findet sofort Anschluss, weil er einfach an allem möglichen interessiert und zudem ein sehr aufmerksamer Zuhörer ist. 

Sein Blick vom anderen Ende des Raumes zieht mich förmlich aus und ich denke einen Moment, dass der ganze Raum meinen Herzschlag hören und seinen Blick bemerken muss – und trotzdem kann ich nicht wegsehen. Auf seinen Lippen breitet sich ein Lächeln aus und er hebt mit prostend sein Glas zu. Ich erhebe meines reflexartig ebenfalls und wende mich dann ab, meinem Mann zu. Tief durchatmen. 

Ich versuche dem Gespräch der beiden zu folgen, als mir plötzlich einfällt, dass wir das Geschenk für meinen Chef im Auto vergessen haben. Ich war vorhin so in Gedanken, dass ich überhaupt nicht daran gedacht habe.

Terrasse einer Villa, auf der eine schicke Party stattfindetTerrasse einer Villa, auf der eine schicke Party stattfindet

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Dankbar für die Eingebung und Ablenkung, flüstere ich meinem Mann ins Ohr, dass ich kurz das Geschenk aus dem Auto holen wolle, ob er mir den Schlüssel geben könne. Er greift lächelnd in seine Hosentasche, bietet an, es selbst zu tun. Ich winke ab, dankbar für die Gelegenheit, der Villa einen Moment zu entkommen. Er küsst mich kurz, legt seine Hand um meine Taille und verspricht, mit dem Gang zum Buffet auf mich zu warten. 

Ich lächle dankbar und dränge mich durch die Menge in Richtung Eingangstür. Als sie hinter mir ins Schloss fällt, atme ich tief durch, bevor ich mich auf dem Weg zu unserem Wagen mache. Es dämmert bereits und hier draußen ist es ganz still, die Musik und das Stimmengewirr sind nur aus weiter Ferne von der Veranda und durch die leicht geöffneten Fenster zu hören. 

Jetzt biege ich um die Hecke, gehe die letzten Schritte auf unseren Wagen zu. Die Lichter leuchten kurz auf, als ich den Schlüssel betätige und ich öffne den Kofferraum.

Etwas ungeschickt hebe ich den üppigen Präsentkorb aus dem Wagen, der voll mit Köstlichkeiten aus Südamerika ist – dem Lieblingsreiseort meines Chefs.

Ich stelle den Korb kurz auf dem Weg ab, um den Kofferraum wieder zu schließen, als ich plötzlich seine Stimme hinter mir höre. 

Ich war so in Gedanken, dass ich nicht bemerkt habe, dass er mir gefolgt ist. Er steht ein paar Schritte hinter mir, gegen ein anderes Auto gelehnt, unanständig lässig.

Ich musste dich sehen…

Ich höre seine Worte und spüre, wie mir heiß und kalt zugleich wird, wie eine Welle durch meinen Körper rauscht, die mich vollkommen aufwühlt und die ganze hart erkämpfte, ruhige Oberfläche zunichte macht. 

Ich erwidere, dass er das bereits habe – oben in der Villa.

Jetzt drückt er sich von dem Wagen hinter sich ab und macht er einen Schritt auf mich zu.

Attraktiver Mann im Anzug lehnt sich auf ein AutoAttraktiver Mann im Anzug lehnt sich auf ein Auto

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Ich muss etwas anderes an dir sehen…

Seine Stimme ist rau und lasziv. Ich sehe das freche Lächeln auf seinen Lippen und spüre, wie meine Pussy zuckt.

Wir bissen beide genau, was er meint. 

Ich spüre den kühlen Lack unseres Wagens hinter mir und überlege kurz, mich in den Wagen zu setzen und davonzufahren, weil ich mir selbst nicht über den Weg traue…, aber da ist wieder diese Stimme in mir, die danach schreit, dass ich bleibe… und tue, was wir beide wollen. 

Als er nur noch zwei Schritte von mir entfernt ist, hebe ich die Hand. 

Komm nicht näher…

Ich sehe, wie sich sein Blick verändert…, dass es ihn geil macht, diese Ansage von mir zu bekommen.

Du darfst mich nicht berühren, nur zusehen…

Ich höre mich die Worte aus weiter Ferne sagen, denke nur für den Bruchteil einer Sekunde an all die Menschen in der Villa, meinen Mann, der mit dem Essen auf mich wartet, Gäste, die jeden Moment um die Ecke treten und zu ihrem Auto wollen könnten… doch es ist mir egal. 

Ich spüre nur noch diese geile Lust darauf, etwas zu erleben, was wir früher oft zusammen erlebt haben und das ich seitdem nie wieder erlebt habe – bis heute.

Langsam ziehe ich am Stoff meines Kleides, lasse ihn zusehen, wie meine Beine mehr und mehr zum Vorschein kommen…, bis er meinen schwarzen Spitzenslip sehen kann. 

Ist es das, was du willst…?

Ich sehe, wie er schluckt, sehe, wie sich die Hose in seinem Schritt mehr und mehr ausbeult…

Mit einer eleganten Bewegung hebe ich mich jetzt auf den Kofferraum unseres Wagens und spreize die Beine…

Zeig mir, was du zu bieten hast…, fordere ich und sehe zu, wie er langsam seine Hose öffnet, während er mir dabei so geil in die Augen sieht, dass meine Pussy wieder zuckt.

Ich sehe, wie er seine Hand auf seine Shorts legt und über seinen Harten unter dem Stoff reibt…

Ich bin also wieder dran…

Ich lasse meine Finger jedoch nicht zu meiner Pussy wandern…, sondern lege meine Hände über Kreuz über meine Brüste, greife die dünnen Träger meines Kleides und ziehe sie langsam über meine Schultern herunter – so weit, dass der Stoff meines Kleides über meine Brüste rutscht.

# Femtasy

Lust zu hören? Auf femtasy findest Du Audios für heiße Fantasien und Kinks. Jetzt 14 Tage gratis entdecken.

Ganz langsam lasse ich meine Arme sinken und genieße seinen gierigen Blick auf meine Teile, die ich jetzt sanft zu massieren beginne…

Ja, sieh zu, wie ich sie reibe, wie ich mit ihnen spiele…, wie meine Fingerspitzen um meine Nippel gleiten…, wie ich leicht an ihnen ziehe, bis es in meiner Pussy zieht.

Ich presse meine Brüste jetzt etwas zusammen, genieße das Gefühl des Drucks und meiner harten Nippel unter meinen Handflächen.

Sein Teil ist jetzt richtig hart. Ich kann es sehen…

Zeig ihn mir!

Ohne unseren Blick zu unterbrechen, schiebt er den Stoff seiner Shorts herunter und zeigt mir seinen harten, geilen Schwanz…

Mein Blick liegt jetzt auf seinem geilen Teil und ich spüre, wie ich nass werde.

Zeig mir alles!

Er grinst, holt auch seine Bälle raus… und beginnt, sie mit seiner einen Hand zu massieren, während er mit der anderen Hand seinen Schwanz wichst.

Mit frechem Grinsen hebt er jetzt eine Augenbraue, weil er weiß, was für eine Wirkung dieser Anblick auf mich hat… und weil er dafür etwas von mir bekommen will.

Meine eine Hand wandert jetzt von meinen Brüsten zu meinem Slip und versinkt in ihm.

Ohne meinen Blick von seinem Teil zu nehmen, von seinen Händen, die seine Eier kneten…, schiebe ich meine Hand auf meiner Pussy, übe von beiden Seiten Druck auf sie aus und versenke gleichzeitig meine Finger in ihr.

Ich spüre meine heiße Nässe und grinse frech… Du willst es nicht nur hören, du willst es sehen…?

Mit meiner zweiten Hand ziehe ich den Stoff über meiner Hand zur Seite und zeig sie ihm…: Meine nasse, geile Pussy.

Ich beginne, mich zu ficken… erst mit einem, jetzt mit zwei Fingern, während meine andere Hand, nass von meinem Saft, wieder abwechselnd meine Teile verwöhnt.

Ich spüre seinen Blick, der immer schneller über meinen Körper wandert, sehe und höre, wie er sein Teil immer schneller wichst.

Immer wieder treffen sich unsere Blicke… aus der Ferne sind Stimmen zu hören…

Ich kann nicht glauben, was ich hier tue – aber es macht sich geil und fühlt sich auf eine erregende, verwirrende Weise so verdammt richtig an.

Ich höre, dass sein Stöhnen, das er verzweifelt versucht zu unterdrücken, immer lauter wird, spüre, wie der Druck in mir steigt.

Ich beiße mir auf die Unterlippe, um nicht laut zu schreien, spüre, wie sich meine Pussy so eng um meine Finger schließt, dass der Druck kaum noch auszuhalten ist…

Frau mit geschlossenen AugenFrau mit geschlossenen Augen

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Meine Klitoris pulsiert und ich weiß, was passiert, wenn ich sie jetzt massiere… 

Ich tue es – und spüre das Feuerwerk in mir, höre, wie seine Ladung gegen den Lack zwischen meinen Beinen klatscht… und explodiere.

Langsam ziehe ich die Träger meines Kleides wieder hoch und rutsche vom Kofferraum, achte dabei darauf, dass sein Sperma nicht an mein Kleid kommt.

Ich greife nach meiner Handtasche neben dem Präsentkorb und hole ein Taschentuch hervor, wische damit so gut es geht die Spuren unserer Lust vom Wagen.

Mit einem Pokerface gehe ich jetzt auf ihn zu, während er noch dabei ist, sein Hemd zu richten und schreite jetzt… an ihm vorbei. Ich sage kein Wort, spüre nur auf das Pochen in meiner Pussy und das Gefühl des Rausches, etwas Verbotenes getan zu haben. 

Ich spüre seinen Blick auf mir, als ich den Weg zur Villa entlang gehe, in meinen Händen den Korb und das Taschentuch.

Bevor ich meinen Mann suche, mache ich einen Umweg über die Toilette, spüle das Tuch hinunter und betrachte mich einen Moment lang im Spiegel. 

Wer bist du? frage ich mich.

Ich sehe meine Augen, meinen Mund, meine Hände, die sich über ihn legen. 

Was tue ich hier?

Bevor mein Verstand irgendeine Antwort finden kann, rüttelt jemand an der Türklinke der Toilettentür. Ich reiße mich los, entriegle die Tür und trete in den großen Raum, in dem mein Mann noch immer ins Gespräch vertieft ist.

Ich hake mich bei ihm unter, reiche ihm den Schlüssel, während ich mit der anderen Hand den Korb balanciere. Wollen wir?

Er lächelt seinem Gegenüber entschuldigend zu und lässt sich von mir zu meinem Chef führen. 

Nachdem wir unser Präsent übergeben haben und uns mehrfach versichert wurde, wir hätten ihm mit unserer Wahl eine große Freude bereitet, führt mich mein Mann zum Buffet auf der Veranda. 

Ich nehme all das nur durch einen Schleier war, spüre immer noch meine pochende Pussy und antworte mit einem schweigsamen Lächeln auf seine Erzählungen, die ich nur aus der Ferne wahrnehme.

Immer wieder sehe ich ihn in der Menge auftauchen, sehe seinen Blick und denke an sein Teil in seiner Hand.

Als wir ein paar Stunden später zu unserem Wagen gehen, kommentiert mein Mann kurz den Fleck auf dem frisch polierten Lack. Er hat den Wagen heute morgen extra in die Waschanlage gebracht. 

Ich tue, als hätte ich ihn nicht gehört und steige ein. Mein Herz rast.

Über femtasy

femtasy ist kein Porno und kein Podcast.

Kein dreckiges Geheimnis unter der Decke und keine plakative Botschaft an die Welt. femtasy ist ein Moment. Der Moment, in dem du auf deine Lust hörst – wortwörtlich.

Logo FemtasyLogo Femtasy

Your kink. Your choice.

Du möchtest die Realität hinter dir lassen? Stories entführen dich in eine andere Welt. Du magst es authentisch? Echte Sex-Sounds machen dich feucht. Du willst dich neu entdecken? Unsere Soul-Audios schicken dich auf eine Reise durch deinen Körper.

Entdecke Audios zum Fühlen von femtasy. Jetzt 14 Tage kostenlos testen und kommen!

Passende Produkte im Shop
Bordeaux-farbener Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air TechnologieBordeaux-farbener Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air Technologie

Satisfyer Pro 2 Generation 3

Atemberaubender, intensiver, besser: Der neue Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air Technologie definiert Orgasmen neu.

G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

24,99 €

zum Produkt
Guilty Pleasure hautenges Kleid mit Reißverschluss, schwarzGuilty Pleasure hautenges Kleid mit Reißverschluss, schwarz

Hautenges Kleid mit Reißverschluss

UVP 129,00 €

78,99 €

zum Produkt
Satisfyer G-Spot Rabbit-Vibrator mit Druckwellen "Pro + G-Spot", weißSatisfyer G-Spot Rabbit-Vibrator mit Druckwellen "Pro + G-Spot", weiß

Satisfyer 'Pro+ G-Spot', 22,5 cm

UVP 79,95 €

39,99 €

zum Produkt
BDSM Peitsche mit Flechtriemen von RimbaBDSM Peitsche mit Flechtriemen von Rimba

Peitsche mit Flechtriemen

UVP 63,95 €

53,99 €

zum Produkt
Rimba Dessous-Set Korsage mit goldener Stickerei, 3 TeileRimba Dessous-Set Korsage mit goldener Stickerei, 3 Teile

Korsage mit goldener Stickerei, 3 Teile

UVP 58,50 €

49,49 €

zum Produkt
Leder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarzLeder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarz

Leder-Augenmaske mit Flachnieten

UVP 37,50 €

32,99 €

zum Produkt
Edles Fessel-Set, 5 TeileEdles Fessel-Set, 5 Teile

Edles Fessel-Set, 5 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Mister Size Kondome Größe 57Mister Size Kondome Größe 57

'Mister Size 57', 57 mm, 36 Stück

UVP 25,95 €

22,99 €

zum Produkt
Bordeaux-farbener Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air TechnologieBordeaux-farbener Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air Technologie

Satisfyer Pro 2 Generation 3

Atemberaubender, intensiver, besser: Der neue Satisfyer Pro 2 Generation 3 mit Liquid Air Technologie definiert Orgasmen neu.

G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

24,99 €

zum Produkt
Guilty Pleasure hautenges Kleid mit Reißverschluss, schwarzGuilty Pleasure hautenges Kleid mit Reißverschluss, schwarz

Hautenges Kleid mit Reißverschluss

UVP 129,00 €

78,99 €

zum Produkt
Satisfyer G-Spot Rabbit-Vibrator mit Druckwellen "Pro + G-Spot", weißSatisfyer G-Spot Rabbit-Vibrator mit Druckwellen "Pro + G-Spot", weiß

Satisfyer 'Pro+ G-Spot', 22,5 cm

UVP 79,95 €

39,99 €

zum Produkt
BDSM Peitsche mit Flechtriemen von RimbaBDSM Peitsche mit Flechtriemen von Rimba

Peitsche mit Flechtriemen

UVP 63,95 €

53,99 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Ein Pärchen am Bahnhof. Der Mann hat seinen Arm um die Frau gelegt. Sie dreht sich um und lächelt einen anderen Mann an, der interessiert zurückblickt.Ein Pärchen am Bahnhof. Der Mann hat seinen Arm um die Frau gelegt. Sie dreht sich um und lächelt einen anderen Mann an, der interessiert zurückblickt.
Erotische Geschichte
Sex mit dem Bruder meines Freundes
29.01.2024

Mir graute es schon die ganze Woche vor diesem Tag. Alan ist der ältere Bruder meines Freundes Steve, und er will für ihn zusammen ein Geburtstagsgeschenk aussuchen, während mein Freund noch im Büro ist. Eigentlich kein Problem… Wenn da nicht diese unbeschreibliche Spannung zwischen uns wäre und ich es normalerweise vermeide, mit ihm alleine zu sein. Ich liebe Steve, aber jedes Mal, wenn ich seinen älteren Bruder sehe, dann würde ich am liebsten meine Vernunft über Bord werfen und mir meine Kleidung vom Leib reißen. Und seine auch… 

Ich will endlich wissen, welche Muskeln sich unter seinem T-Shirt verbergen und wie sich sein pulsierender Schwanz in meiner Hand anfühlt. Ich träume von Sex mit dem Bruder meines Freundes. 

STOPP! 

Reiß dich zusammen! 

Alan ist in 5 Minuten da und da kann ich nicht mit feuchtem Höschen vor ihm stehen. Um mich zu sammeln, fahre ich mir noch einmal mit der Bürste durch die Haare und schreibe Steve eine kurze Nachricht, dass ich ihn vermisse und mich auf heute Abend freue.  

Kurz nachdem ich auf Absenden gedrückt habe, klingelt es bereits. Ich atme noch ein letztes Mal tief ein und aus und bereite mich auf den Anblick vor, der sich mir bietet, wenn ich die Tür öffne. Und ich werde nicht enttäuscht. Alan füllt mit seinen 1,90 Meter und seinen muskulösen Schultern fast die ganze Tür aus. Mit einem schiefen Grinsen begrüßt er mich und tritt selbstbewusst in die Wohnung ein. Ich muss erst einmal den Kloß hinunterschlucken, bevor ich mit einem rauen Hallo antworte. Er mustert mich mit einem unergründlichen Blick und geht weiter ins Wohnzimmer. Dort lässt er sich lässig auf die Couch fallen und fragt: „Holst Du den Laptop?“ 

Ich blicke ihn nur verdutzt an und frage ihn verwirrt: „Ich dachte, wir wollen ein Geschenk einkaufen?“. 

„Ja, online!“, antwortet er und schaut mich an, als wäre es das Normalste auf der Welt. 

„Ich wandere nicht stundenlang durch die volle Innenstadt, wenn wir einfacher und schneller am Laptop ein Geschenk für Alan finden können.“

Frau, welche rücklings vor einer braunen Wand steht und lächelnd auf das Smartphone in ihren Händen schaut.Frau, welche rücklings vor einer braunen Wand steht und lächelnd auf das Smartphone in ihren Händen schaut.
Erotische Geschichte
Mein erstes Blinddate
28.09.2023

Der Herbst hat die Stadt in ein Farbenmeer aus warmen Rottönen und goldenen Gelbtönen getaucht. Es ist ein Abend, an dem die Blätter leise unter den Schritten der Passanten rascheln und die Luft mit dem Duft von Feuer erfüllt ist. Mein Herz klopft vor Aufregung, als ich mich auf den Weg zu meinem ersten Blinddate mache.

Frau wird auf einer Massageliege von einem Mann massiert.Frau wird auf einer Massageliege von einem Mann massiert.
Erotische Geschichte
Eine lustvolle Massage
03.07.2023

Nina sehnte sich nach Entspannung. Sie hatte eine anstrengende Woche hinter sich, voller Termine und zeitraubender Verpflichtungen, und so beschloss sie am Freitag, sich am Abend eine kleine Auszeit zu gönnen. Und die konnte sie nirgends besser finden als bei Leon. Leon war ein erfahrener Masseur, den eine Kollegin ihr wegen seiner, wie sie es nannte, „magischen Hände“ empfohlen hatte. Nina war damals skeptisch gewesen, hatte aber trotzdem einen Termin bei ihm vereinbart.

Paar Hand in Hand im Wald, Frau dreht sich rücklinks zur Kamera und lächelt.Paar Hand in Hand im Wald, Frau dreht sich rücklinks zur Kamera und lächelt.
Erotische Geschichte
Heißes Wiedersehen im Wald
18.08.2023

Alles duftet nach Sommer. Ein heißer Tag geht langsam zu Ende, und wir beide sitzen auf einer Bank in einem kleinen Wäldchen am Ortsrand. Unsere beiden Autos stehen nicht weit von hier, auf einem einsamen Wanderparkplatz. Du hast zwei Dosen Cola mitgebracht, mit denen wir ganz brav auf unser Treffen anstoßen – kein Bierchen mehr, so wie früher. Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen…

Volltreffer nach dem Fußballspiel
17.05.2024

Beim Thema Fußball herrschte in unserer Beziehung immer schon Spannung. Wir beide waren von Kindesbeinen an Fans von zwei unterschiedlichen Vereinen, zwei Vereinen, die das größte Derby in unserer Region austrugen. Zwei Vereine, deren Aufeinandertreffen jedes Mal Krawalle und Polizeieinsätze hervorrief. Zwei Vereine, deren Fans eigentlich nicht einmal miteinander redeten.

Ein Paar das sich nahe kommt mit warmen Lichtreflexen im VordergrundEin Paar das sich nahe kommt mit warmen Lichtreflexen im Vordergrund
Erotische Geschichte
Das Dinner mit Deiner Ehefrau
01.12.2023

Wir haben Euch mal wieder zum Essen eingeladen. Den ganzen Tag schon bin ich aufgeregt, weil ich weiß, dass Du heute an meinem Tisch sitzen wirst. Klar, Du kommst natürlich mit Karl – Deinem Mann. Meinem Kumpel. Aber den kann ich prima ausblenden.

Attraktiver Mann in Badehose am StrandAttraktiver Mann in Badehose am Strand
Erotische Geschichte
Die Zeichen der Liebe
21.07.2022

Er steht barfuß in der Brandung. Es ist sehr früh am Morgen. Über den Dünen im Westen verhaftet noch ein Rest Dunkelheit mit dem zaghaften, letzten Glimmen von ein paar Sternen. Nachrufe der Nacht, die sich gegen das Licht des anbrechenden Tages stemmen und doch nach und nach zurückgedrängt werden.

Eine Frau mit zwei Männern um sich herum im BettEine Frau mit zwei Männern um sich herum im Bett
Erotische Geschichte
Du, der Hengst & ich, der Cuckold
25.10.2023

Ich schaue Dir in die Augen. Ich beobachte Dich. Du wiegst Dich im Takt Deiner Lust. Deine langen Haare streichen sanft über Deine nackten Schultern. Endlich ist es so weit: In Dir steckt der Schwanz eines anderen, und es macht mich so verdammt geil.

BDSM – Die Herrin und ihr Zuckerstück
21.02.2024

Normalerweise treffe ich meinen Süßen einfach immer irgendwo außerhalb und wir vögeln im Auto. Unsere kleine Affäre gefällt mir, doch es wird mal Zeit für was Neues. Diesmal habe ich uns ein Hotelzimmer gebucht. Denn diesmal werde ich meine dominante Seite ausleben.

Ein Paar das im Bett liegt und unter der Decke schauen nur ihre Füße herausEin Paar das im Bett liegt und unter der Decke schauen nur ihre Füße heraus
Der Schrank – Eine Cuckold-Geschichte
28.03.2024

„Kann ich Dir irgendwie helfen?“, frage ich Mark, obwohl ich die Antwort bereits kenne. Er ist gerade dabei, unseren vintage Massivholzschrank in die andere Ecke des Schlafzimmers zu verschieben. Sarah hatte den Plan, unser Schlafzimmer neu zu gestalten: Neue Vorhänge, neues Bettgestell, einen Samtsessel in der Ecke, Flokati-Teppiche vor dem Bett. Alles kein Problem, ich will nur, dass sie glücklich ist und mache daher, was sie sich wünscht.

Ein Pärchen am Bahnhof. Der Mann hat seinen Arm um die Frau gelegt. Sie dreht sich um und lächelt einen anderen Mann an, der interessiert zurückblickt.Ein Pärchen am Bahnhof. Der Mann hat seinen Arm um die Frau gelegt. Sie dreht sich um und lächelt einen anderen Mann an, der interessiert zurückblickt.
Erotische Geschichte
Sex mit dem Bruder meines Freundes
29.01.2024

Mir graute es schon die ganze Woche vor diesem Tag. Alan ist der ältere Bruder meines Freundes Steve, und er will für ihn zusammen ein Geburtstagsgeschenk aussuchen, während mein Freund noch im Büro ist. Eigentlich kein Problem… Wenn da nicht diese unbeschreibliche Spannung zwischen uns wäre und ich es normalerweise vermeide, mit ihm alleine zu sein. Ich liebe Steve, aber jedes Mal, wenn ich seinen älteren Bruder sehe, dann würde ich am liebsten meine Vernunft über Bord werfen und mir meine Kleidung vom Leib reißen. Und seine auch… 

Ich will endlich wissen, welche Muskeln sich unter seinem T-Shirt verbergen und wie sich sein pulsierender Schwanz in meiner Hand anfühlt. Ich träume von Sex mit dem Bruder meines Freundes. 

STOPP! 

Reiß dich zusammen! 

Alan ist in 5 Minuten da und da kann ich nicht mit feuchtem Höschen vor ihm stehen. Um mich zu sammeln, fahre ich mir noch einmal mit der Bürste durch die Haare und schreibe Steve eine kurze Nachricht, dass ich ihn vermisse und mich auf heute Abend freue.  

Kurz nachdem ich auf Absenden gedrückt habe, klingelt es bereits. Ich atme noch ein letztes Mal tief ein und aus und bereite mich auf den Anblick vor, der sich mir bietet, wenn ich die Tür öffne. Und ich werde nicht enttäuscht. Alan füllt mit seinen 1,90 Meter und seinen muskulösen Schultern fast die ganze Tür aus. Mit einem schiefen Grinsen begrüßt er mich und tritt selbstbewusst in die Wohnung ein. Ich muss erst einmal den Kloß hinunterschlucken, bevor ich mit einem rauen Hallo antworte. Er mustert mich mit einem unergründlichen Blick und geht weiter ins Wohnzimmer. Dort lässt er sich lässig auf die Couch fallen und fragt: „Holst Du den Laptop?“ 

Ich blicke ihn nur verdutzt an und frage ihn verwirrt: „Ich dachte, wir wollen ein Geschenk einkaufen?“. 

„Ja, online!“, antwortet er und schaut mich an, als wäre es das Normalste auf der Welt. 

„Ich wandere nicht stundenlang durch die volle Innenstadt, wenn wir einfacher und schneller am Laptop ein Geschenk für Alan finden können.“

Frau, welche rücklings vor einer braunen Wand steht und lächelnd auf das Smartphone in ihren Händen schaut.Frau, welche rücklings vor einer braunen Wand steht und lächelnd auf das Smartphone in ihren Händen schaut.
Erotische Geschichte
Mein erstes Blinddate
28.09.2023

Der Herbst hat die Stadt in ein Farbenmeer aus warmen Rottönen und goldenen Gelbtönen getaucht. Es ist ein Abend, an dem die Blätter leise unter den Schritten der Passanten rascheln und die Luft mit dem Duft von Feuer erfüllt ist. Mein Herz klopft vor Aufregung, als ich mich auf den Weg zu meinem ersten Blinddate mache.

Frau wird auf einer Massageliege von einem Mann massiert.Frau wird auf einer Massageliege von einem Mann massiert.
Erotische Geschichte
Eine lustvolle Massage
03.07.2023

Nina sehnte sich nach Entspannung. Sie hatte eine anstrengende Woche hinter sich, voller Termine und zeitraubender Verpflichtungen, und so beschloss sie am Freitag, sich am Abend eine kleine Auszeit zu gönnen. Und die konnte sie nirgends besser finden als bei Leon. Leon war ein erfahrener Masseur, den eine Kollegin ihr wegen seiner, wie sie es nannte, „magischen Hände“ empfohlen hatte. Nina war damals skeptisch gewesen, hatte aber trotzdem einen Termin bei ihm vereinbart.

Paar Hand in Hand im Wald, Frau dreht sich rücklinks zur Kamera und lächelt.Paar Hand in Hand im Wald, Frau dreht sich rücklinks zur Kamera und lächelt.
Erotische Geschichte
Heißes Wiedersehen im Wald
18.08.2023

Alles duftet nach Sommer. Ein heißer Tag geht langsam zu Ende, und wir beide sitzen auf einer Bank in einem kleinen Wäldchen am Ortsrand. Unsere beiden Autos stehen nicht weit von hier, auf einem einsamen Wanderparkplatz. Du hast zwei Dosen Cola mitgebracht, mit denen wir ganz brav auf unser Treffen anstoßen – kein Bierchen mehr, so wie früher. Wir haben uns so lange nicht mehr gesehen…

Volltreffer nach dem Fußballspiel
17.05.2024

Beim Thema Fußball herrschte in unserer Beziehung immer schon Spannung. Wir beide waren von Kindesbeinen an Fans von zwei unterschiedlichen Vereinen, zwei Vereinen, die das größte Derby in unserer Region austrugen. Zwei Vereine, deren Aufeinandertreffen jedes Mal Krawalle und Polizeieinsätze hervorrief. Zwei Vereine, deren Fans eigentlich nicht einmal miteinander redeten.

Ein Paar das sich nahe kommt mit warmen Lichtreflexen im VordergrundEin Paar das sich nahe kommt mit warmen Lichtreflexen im Vordergrund
Erotische Geschichte
Das Dinner mit Deiner Ehefrau
01.12.2023

Wir haben Euch mal wieder zum Essen eingeladen. Den ganzen Tag schon bin ich aufgeregt, weil ich weiß, dass Du heute an meinem Tisch sitzen wirst. Klar, Du kommst natürlich mit Karl – Deinem Mann. Meinem Kumpel. Aber den kann ich prima ausblenden.