Mann mit Lippenstift und lackierten Fingernägeln macht ein Pssst-ZeichenMann mit Lippenstift und lackierten Fingernägeln macht ein Pssst-Zeichen

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Paraphilie – sexuelle Vorlieben abseits der Norm?

Paraphilie – Wortherkunft und Definition
Die Zukunft der Paraphilien beginnt heute
Psychotherapie der Paraphilie
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Sexuelle Vorlieben abseits der Norm fallen streng genommen unter die Diagnose Paraphilie beziehungsweise Paraphilien. Aber hier ergibt sich schon das eigentliche Problem: Wir wissen überhaupt nicht was „die Norm“ sein soll beziehungsweise welche sexuellen Vorlieben von der Mehrheit der Menschen geteilt werden.

Paraphilie – Wortherkunft und Definition

Der Begriff Paraphilie lässt sich vom Griechischen pará „abseits, neben“ und philía „Freundschaft, Liebe“ herleiten und fällt unter die Diagnosekategorie „F65 Störungen der Sexualpräferenz“. Und hier beginnen bereits die Probleme: Das Wort „Sexualpräferenz“ an sich deutet an, dass man etwas präferieren, also vorziehen, könnte. Im Bereich sexueller Neigungen ist dies aber nicht der Fall – wir haben keinerlei wissenschaftliche Hinweise dafür, dass man die sexuelle Neigung oder aber die sexuelle Orientierung eines Menschen verändern könne. Ich kann Bier Wein vorziehen, aber nicht Füße lecken gegenüber Leder tragen. Entweder ich werde durch etwas sexuell erregt oder nicht.

Das nächste Problem ist der Begriff der „Störung“. An den sexuellen Neigungen ist nichts gestört. Jedoch kann das Ausleben mancher Paraphilien illegal und moralisch unhaltbar sein. Da die Paraphilien noch in den 1980ern und 1990ern als „abseits der Norm“ und somit behandlungsbedürftig eingestuft wurden, wird klinisch aber auch wissenschaftlich mittlerweile unterschieden in „konsensuelle Paraphilien“ vs. „non-konsensuelle Paraphilien“.

Unter konsensuellen Paraphilien versteht man Paraphilien mit Einverständnis, deren Ausleben unproblematisch ist, während das Ausleben non-konsensueller Paraphilien illegal und daher problematisch wäre. In den ersten Bereich fallen Fetische, fetischistischer Transvestitismus (also dass z. B. ein Mann Frauenunterwäsche trägt und durch das Tragen dieser Unterwäsche erregt wird) und manche „Sonstige“. „Sonstige“ ist eine Kategorie für Phänomene, die zwar keine eigene Diagnose bekommen haben, aber die dennoch auftauchen. Bei Paraphilien wären das z. B. die sexuelle Erregung durch Urin (Urophilie) oder sexuelle Erregung durch Menschen mit körperlicher Behinderung (Amelotatismus).

Der zweite Bereich, die Paraphilien deren Ausleben illegal ist, umfasst die Diagnosen Exhibitionismus (das Entblößen der äußeren Genitalien im öffentlichen Raum), Voyeurismus (das Beobachten anderer Menschen in intimen Situationen), Pädophilie (sexuelle Neigung zu Kindern) sowie Sadomasochismus (Zufügen/Erleben von Schmerzen, Unterwürfigkeit/Dominanz beim Sex).

Transsexueller Mann in Kleid und SonnenbrilleTranssexueller Mann in Kleid und Sonnenbrille

Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

Die Zukunft der Paraphilien beginnt heute

Seit 01.01.2022 gibt es nun aber diagnostische Veränderungen. In den kommenden fünf Jahren sind die bisherigen, alten Diagnosen anwendbar, gleichzeitig aber auch die neuen. Und im neuen System hat sich so einiges getan: Der Fetisch und der fetischistische Transvestitismus sind nun keine Diagnosen mehr.

Bisher war es so, dass diese Diagnosen vergeben wurden, wenn sich jemand mit diesen Fetischen vorstellte und darunter litt, dass er:sie diese sexuellen Neigungen hatte. Es fällt aber auf, dass zumindest in unseren westlichen Ländern kaum noch Menschen eine Psychotherapie möchten, weil sie auf Füße stehen oder Lack und Leder sie erregt. Es ist zu hoffen, dass wir uns als Gesellschaft weiterentwickelt haben.

Im neuen System kann nur noch diagnostiziert werden, was beim Ausleben illegal wäre beziehungsweise anderen Menschen schaden oder ihre Grenzen überschreiten würde. Also ohne Einwilligung wäre. Deshalb bleiben als Diagnosen noch Voyeurismus, Exhibitionismus, Pädophilie und sexueller Sadismus unter Anwendung von Zwang – Masochismus fällt weg. Neu hinzu kommt der Frotteurismus, also das sich Pressen/Reiben an anderen Menschen zum Zweck der sexuellen Erregung. Denn bei all diesen Neigungen gilt: Die andere Person darf nicht wissen, dass sie beobachtet wird (Voyeurismus), gleich mit dem Genital überrascht wird (Exhibitionismus), kann gar nicht einwilligen (Pädophilie) oder darf nicht einwilligen (sexueller Sadismus unter Zwangsanwendung).

Psychotherapie der Paraphilie

Wie oben erwähnt können wir psychotherapeutisch die sexuellen Neigungen eines Menschen nicht verändern. Wer anderes behauptet oder versucht begeht einen Kunstfehler. Bei den Paraphilien wird in einer Psychotherapie erarbeitet, wie man legal leben kann. Hierfür ist es unabdingbar, eine Unterscheidung von sexuellen Fantasien (also Gedanken) und sexuellen Handlungen (also Verhalten) vorzunehmen – denn ich kann nur kontrollieren, was Teil von mir ist. Und das braucht erstmal Akzeptanz. Ich muss akzeptieren, dass ich diese oder jene Neigung habe, um sie zu kontrollieren, also sowohl für mich legal zu bleiben, aber auch um gleichzeitig kein anderes Menschenleben zu zerstören.

Oder anders: Wenn mich mein Vorgesetzter auf Arbeit nervt und ich mir vorstelle, ihm eine reinzuschlagen, dann war das eine Strategie, mit meiner Wut umzugehen. Ich habe das aber nicht in der Realität gemacht und deshalb darf mich niemand anzeigen, verurteilen oder bewerten.

# Über den Autor

Umut C. Özdemir ist Diplom-Psychologe und EIS-Experte für vielfältige Themen in den Bereichen Psychologie und Sexualität. Mehr über Umut erfahrt Ihr hier.   

Unter @umut_oezdemir klärt Umut auch auf TikTok und Instagram über Sexualpsychologie auf.

Passende Produkte im Shop
Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

UVP 9,95 €

4,99 €

zum Produkt
Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

UVP 29,95 €

9,99 €

zum Produkt
Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

UVP 59,95 €

32,99 €

zum Produkt
Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

Satisfyer 'Penguin'

UVP 69,95 €

39,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

39,99 €

zum Produkt
Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

UVP 49,95 €

31,99 €

zum Produkt
G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Druckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségoldDruckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségold

Satisfyer 'Pro 2 Generation 2', 16,5 cm

UVP 69,95 €

34,99 €

zum Produkt
Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

UVP 9,95 €

4,99 €

zum Produkt
Satisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 mlSatisfyer Toy-Desinfektionsspray, 300 ml

300 ml Satisfyer 'Desinfektionsspray'

UVP 29,95 €

9,99 €

zum Produkt
Bluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarzBluetooth Paarvibrator "Double Joy" mit App von Satisfyer in schwarz

Satisfyer 'Double Joy Connect App', 9 cm

UVP 59,95 €

32,99 €

zum Produkt
Satisfyer Druckwellenvibrator PenguinSatisfyer Druckwellenvibrator Penguin

Satisfyer 'Penguin'

UVP 69,95 €

39,99 €

zum Produkt
Satisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeauxSatisfyer Slipvibrator mit Bluetooth und App "Sexy Secret" bordeaux

Satisfyer 'Sexy Secret Connect App', 8,5 cm

UVP 69,95 €

39,99 €

zum Produkt
Penisring mit Vibration & App "Royal One" von SatisfyerPenisring mit Vibration & App "Royal One" von Satisfyer

Satisfyer 'Royal One Connect App', 7,5 cm

UVP 49,95 €

31,99 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
17.07.2023

Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
Eine pelzige Leidenschaft
Doraphilie
26.09.2023

Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

Nahaufnahme einer Frau in hellblauer Jeans, die sich beide Hände vor den Intimbereich hältNahaufnahme einer Frau in hellblauer Jeans, die sich beide Hände vor den Intimbereich hält
Beim Sex erzeugt die Luft Geräusche
Luft aus der Scheide?
27.10.2023

Kennst Du das auch? Beim Liebesakt oder danach erzeugt die Luft Geräusche? Diese hören sich vielleicht an wie ein Pups, doch dem ist nicht so. Vor allem für Frauen sind Vagina-Geräusche ein kurioses Phänomen und oftmals auch etwas peinlich (zu Unrecht!). Klar, die erzeugte Luft und Geräusche aus der Vagina erinnert sicher an den Wind aus der Rückseite – hat aber in Wirklichkeit gar nichts damit zu tun. Aber wie kommt es dazu, dass die Vagina plötzlich die gleiche Sprache spricht wie der Anus und dafür sorgt, dass wir beim Sex rot anlaufen und der:die Partner:in lacht, irritiert ist oder die Augenbrauen hochzieht? Wir klären auf und verraten, wie der Vagina Furz zustande kommt, was er bedeutet und ob Du ihn vermeiden kannst.

Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
Weniger ist mehr
Nackthaltung
26.09.2023

Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

Ein Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhältEin Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhält
Klischees im Faktencheck
Was ist ein Macho?
11.03.2024

Den Begriff “Macho” haben die meisten von uns schonmal gehört. Häufig ist das umgangssprachlich eine Bezeichnung für dominante Männer. Wenn man das Wort Macho hört, haben viele das typische Klischee dazu im Kopf. Also haben wir uns daran gemacht herauszufinden, was ein solcher Macho eigentlich sein soll und wie der Begriff entstanden ist.

Fellatio: Die Kunst des blasens!
13.11.2023

Ob Du es glaubst oder nicht, Fellatio steht bei vielen Männern ganz oben auf der Wunschliste im Schlafzimmer. Doch was genau hat es mit diesem Begriff eigentlich auf sich? Wir zeigen Dir, was genau Fellatio ist, wie Du es am besten praktizierst und weitere hilfreiche Tipps rund um das orale Vergnügen für ihn.

Rotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert istRotes Leuchtschild mit der Aufschrift "Adults Only" und einem Pfeil darunter, welches an der Wand montiert ist
Die aufregendsten Fetische von A bis Z!
Fetisch Lexikon
22.09.2023

Fetische gibt es viele, die einen treten häufiger auf, die anderen eher seltener. Wir geben Dir heute einen Einblick in das Fetisch Lexikon und garantieren Dir, von einigen hast Du garantiert noch nie gehört. Lies’ selbst, welche Fetische von A bis Z es zu entdecken gibt.

Mann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebtMann im Tanktop, der am Hals einer Frau in weißem Top riecht und ihr Top hochschiebt
Ich kann Dich gut riechen!
Mysophilie
22.09.2023

Ob sich zwei Menschen verstehen, hat auch etwas mit dem Geruch zu tun. Psychologen und Psychologinnen sind überzeugt davon, dass „sich gut riechen können“, nicht nur ein daher gesagter Satz ist. Mysophilie ist ein Fetisch, bei dem der Geruch eine wichtige Rolle spielt. Es handelt sich um einen olfaktorischen Fetisch, der sich überwiegend auf generell als unangenehm wahrgenommene Gerüche bezieht. Der Begriff Mysophilie stammt aus dem Griechischen und steht für „unsauber und schmutzig“. Wie der Fetisch ausgelebt wird und wer davon betroffen ist, verraten wir Dir.

Zwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem HintergrundZwei Bananen, Pfirsiche, ein Maiskolben und eine halbierte Birne verteilt auf grauem Hintergrund
Sex in der Gruppe: Ab wann ist es ein Gangbang?
18.07.2023

Dreier? Vierer? Gruppensex? Gangbang? Ganz schön viele Bezeichnungen dafür, wenn mehr als zwei Personen miteinander Sex haben. Aber ab wann spricht man eigentlich von einem Gangbang und wie unterscheidet dieser sich von Gruppensex oder von einem klassischen Dreier oder Vierer mit männlicher Überzahl? Genaue Werte gibt es hier gar nicht, die Grenzen sind fließend und jede:r hat eine eigene individuelle Definition, wann man von einem Gangbang spricht. Dennoch gibt es ein paar Anzeichen, wann nicht mehr von klassischem Gruppensex oder von einem Dreier und Co. auszugehen ist.

Männliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem HintergrundMännliche Finger, die in ein Donutloch fassen aus dem eine weiße Flüssigkeit fließt auf rotem Hintergrund
Was steckt hinter dem Creampie Fetisch?
17.07.2023

Die deutsche Übersetzung für einen Creampie ist „Sahnetorte“. Du fragst Dich was das mit Sex zu tun haben soll und ob ein Sahnefetisch dahintersteckt? Als Creampie wird bezeichnet, wenn das Sperma des Mannes aus der Vagina fließt. Ein Creampie Fetisch besteht dann, wenn Du diesen Anblick so heiß findest, dass Du ihn beim Sex präferierst. Bei einem stark ausgeprägten Fetisch kann Dich nur ein Creampie erregen und wirklich in sexuelle Stimmung versetzen.

Leichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegenLeichtbekleideter Mann und Frau in roter Unterwäsche, die sich küssen, während sie im Bett liegen
Der Spermakuss als heimliche Fantasie!
Cumsharing
26.09.2023

Cumshot ist ein bekannter Begriff für den männlichen Samenerguss, der auch oft in Pornos gezeigt wird. Oft wird das Sperma nicht sofort geschluckt, weil man damit noch ein paar heiße Dinge anstellen kann. Beispielsweise gibt es das Cumsharing, bei dem zwei oder mehr Menschen das Ejakulat mit Zungenküssen aneinander weitergeben. Das lässt sich schon am Begriff erkennen: „Cum“ steht im Englischen für „Kommen“, also der Moment, indem ejakuliert wird und „Sharing“ für Teilen. Du teilst also das Sperma mit anderen Personen.

Brünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila BacksteinwandBrünette Frau mit rotem Oberteil und schwarzen Katzenohren vor einer lila Backsteinwand
Eine pelzige Leidenschaft
Doraphilie
26.09.2023

Wenn es um Fetische geht, ist die Bandbreite endlos. Bei einem Fetisch handelt ist sich um die sexuelle Fixierung auf ein Objekt oder eine bestimmte Praktik. Das bedeutet, dass Personen ohne Auslebung ihres Fetischs nur eingeschränkt in der Lage sind, sexuell erregt zu werden. In stark ausgeprägten Fällen, ist sogar nur Fetisch Sex möglich. Der Begriff Doraphilie ist relativ unbekannt, im BDSM jedoch weit verbreitet. Dahinter versteckt sich der Pelzfetisch, bei dem die Fetischist:innen sexuelle Erregung durch Pelz verspüren. Grundsätzlich ist Doraphilie unbedenklich und muss nicht zwangsläufig mit sexuellen Handlungen einhergehen.

Nahaufnahme einer Frau in hellblauer Jeans, die sich beide Hände vor den Intimbereich hältNahaufnahme einer Frau in hellblauer Jeans, die sich beide Hände vor den Intimbereich hält
Beim Sex erzeugt die Luft Geräusche
Luft aus der Scheide?
27.10.2023

Kennst Du das auch? Beim Liebesakt oder danach erzeugt die Luft Geräusche? Diese hören sich vielleicht an wie ein Pups, doch dem ist nicht so. Vor allem für Frauen sind Vagina-Geräusche ein kurioses Phänomen und oftmals auch etwas peinlich (zu Unrecht!). Klar, die erzeugte Luft und Geräusche aus der Vagina erinnert sicher an den Wind aus der Rückseite – hat aber in Wirklichkeit gar nichts damit zu tun. Aber wie kommt es dazu, dass die Vagina plötzlich die gleiche Sprache spricht wie der Anus und dafür sorgt, dass wir beim Sex rot anlaufen und der:die Partner:in lacht, irritiert ist oder die Augenbrauen hochzieht? Wir klären auf und verraten, wie der Vagina Furz zustande kommt, was er bedeutet und ob Du ihn vermeiden kannst.

Rückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im HintergrundRückansicht einer Statue vor dunklem Himmel im Hintergrund
Weniger ist mehr
Nackthaltung
26.09.2023

Im BDSM geht es fast immer um das Spiel mit Dominanz und Unterwerfung. Die Machtausübung kann dabei auf unterschiedliche Arten gezeigt werden. Eine besondere Spielart ist die Nackthaltung. Wie der Name verrät, wird die untergebene Person nackt gehalten. Die dominante Person hat die Kontrolle über alles, was passiert. Normalerweise wird die Nackthaltung nur drinnen praktiziert, weil es Erregung öffentlichen Ärgernis wäre, draußen nackt rumzulaufen. Im Zuge der Nackthaltung muss der Sklave verschiedene Aufgaben erfüllen und wird dafür belohnt oder bestraft.

Ein Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhältEin Mann in Lederjacke, der einen Gürtel hinter seinen Hals hochhält
Klischees im Faktencheck
Was ist ein Macho?
11.03.2024

Den Begriff “Macho” haben die meisten von uns schonmal gehört. Häufig ist das umgangssprachlich eine Bezeichnung für dominante Männer. Wenn man das Wort Macho hört, haben viele das typische Klischee dazu im Kopf. Also haben wir uns daran gemacht herauszufinden, was ein solcher Macho eigentlich sein soll und wie der Begriff entstanden ist.