Informationen nach dem Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die umweltverträgliche Entsorgung von Elektro- und Elektronikgeräten (Elektro- und Elektronikgerätegesetz – ElektroG)

A. Information nach § 10 Abs.1 ElektroG
Sie haben als Besitzer von Altgeräten diese einer vom unsortierten Siedlungsabfall getrennten Erfassung zuzuführen. Dabei haben Sie Altbatterien und Altakkumulatoren, die nicht vom Altgerät umschlossen sind, vor der Abgabe an einer Erfassungsstelle von diesem zu trennen.

B. Erläuterungen zum Symbols zur Kennzeichnung von Elektro- und Elektronikgeräten
Das auf Waren und/oder Warenverpackungen angebrachte Symbol

muelleimer

Zeigt an, dass solche Produkte nicht über die durch den Entsorger zur Verfügung gestellte Restmülltonne entsorgt werden soll, sondern einer Erfassungsstelle übergeben werden muss.

C. Information über Rücknahmepflichten
Aufgrund des In-Kraft-Tretens des Gesetzes am 24. Oktober 2015 besteht eine Übergangsfrist von neun Monaten zur Einrichtung von Rücknahmestellen. Wir befinden uns gerade in einem Klärungsprozess.
Daher erklären wir nachfolgend die Rücknahmepfl icht auf Basis der Rücksendung an uns.

I. In welchen Fällen greift die Rücknahmepflicht?
Die Rücknahmepflicht greift in zwei Fällen

1. Rücknahme bei Verkauf eines gleichartigen Gerätes
Als Onlinehändler sind wir verpflichtet, für jedes verkaufte Gerät ein gleichartiges Altgerät von unseren Kunden zurückzunehmen, wenn Sie diesen Wunsch äußern.

2. Rücknahme von kleinen Elektrogeräten
Unabhängig von einem Kauf sind wir als Onlinehändler verpflichtet, Elektrokleingeräte von einer Kantenlänge bis zu 25 cm zurückzunehmen.

II. Ablauf, Kosten und Verpackung
Wenn Sie den Wunsch der Rückgabe eines Altgerätes bei Abschluss des Kaufvertrages äußern, so möchten wir Sie bitten, unseren Kundensupport per E-Mail unter nachfolgender Adresse info@eis.de zu kontaktieren. Unser Support Team wird Ihnen dann entsprechende Informationen zur Rücknahme Ihres Altgerätes zukommen lassen. Das Altgerät muss die Voraussetzungen, die unter CI. genannt werden, erfüllen. Nur dann sind wir zur Rücknahme verpflichtet. Sollten Sie diese Voraussetzungen nicht einhalten, werden wir die Rücksendung auf Ihre Kosten veranlassen oder eine Entsorgung veranlassen und Ihnen die Kosten dafür auferlegen.

Die Kosten der fachgerechten Entsorgung sowie die Portokosten der Rücksendung tragen wir, wenn die Voraussetzungen nach C. I. eingehalten sind. Wir übernehmen nur Rücksendekosten Ihres Altgerätes in Höhe der günstigsten Versandkostenart. Keine Kosten übernehmen wir, wenn Sie ohne Abschluss eines Kaufvertrages ein Altgerät zurückgeben wollen, dass eine Kantenlänge von mehr als 25 cm aufweist.

Die Kosten der Verpackung tragen Sie als Kunde.

Die Verpackung für die Rücksendung des Altgerätes ist Ihre Verpflichtung als Kunde. Sie haben die Verpackung so vorzunehmen, dass keine Beschädigung eintritt. Bitte verpacken Sie das Altgerät daher so, dass es in der Versandverpackung fest angebracht ist und nicht durch die Versendung innerhalb der Versandverpackung verrutscht.

Geht aufgrund einer Verunreinigung des Altgeräts eine Gefahr für die Gesundheit und Sicherheit von Menschen aus, so können wir die Annahme der Rücksendung Ihres Altgerätes verweigern.

D. Hinweis zu personenbezogenen Daten
Sie sind als Kunde selbst dafür verantwortlich, personenbezogene Daten auf den zu entsorgenden Altgeräten zu löschen.

E. Registrierungsnummer
Unsere Registrierungsnummer bei der Stiftung Elektro-Altgeräte Register (Stiftung EAR) lautet: WEEE-Reg.-Nr. DE 52601362