Stockphoto/Getty. Evtl. dargestellte Personen sind Modelle.

BDSM – Die Herrin und ihr Zuckerstück

BDSM mal von der anderen Seite
Streicheleinheiten mit Flogger & Co.
Facesitting mit Herrin
Passende Produkte im Shop
Diese Themen könnten dich auch interessieren

Normalerweise treffe ich meinen Süßen einfach immer irgendwo außerhalb und wir vögeln im Auto. Unsere kleine Affäre gefällt mir, doch es wird mal Zeit für was Neues. Diesmal habe ich uns ein Hotelzimmer gebucht. Denn diesmal werde ich meine dominante Seite ausleben.

BDSM mal von der anderen Seite

Ich öffne meinem Liebhaber die Tür. Ich trage einen Kimono und ich habe ihn – oops – aus Versehen nicht ganz geschlossen, sodass mein Süßer einen Vorgeschmack auf das bekommt, was ich drunter trage: Schwarze Mesh Bondage Unterwäsche mit einem High Waist Slip und Strapse. Außerdem trage ich meine Stiefeletten mit dem dünnen Absatz, für die ich sonst nie einen Anlass finde. In der Hand halte ich einen Flogger, mit dem ich mich auch selbst gern liebkose, wenn ich in einsamen Stunden an ihn und seinen Schwanz denke … Ich fühle mich sexy. Als er durch die Tür kommt, fällt sein Blick direkt auf meine Brüste – ich weiß, dass er meine bereits harten Nippel durch den transparenten Meshstoff sehen kann. Er trägt Jeans und weißes T-Shirt, so wie ich es ihm befohlen hatte. Ich schließe die Tür hinter ihm und begutachte ihn wortlos.  

Ich liebe BDSM und ich bin von Natur aus devot. Doch ich weiß, dass eine dominante Seite in mir schlummert, die beim Sex hin und wieder zu Tage kommt, für die ich mich aber manchmal schäme. Ich weiß nicht, warum. Ich will mich nicht mehr dafür schämen, ich will endlich sehen, wohin mich diese Seite von mir führen kann. Seit Jahren schon fühle ich den Drang, mein langjähriges BDSM Interesse auf ein neues Level zu heben und der dominanten Spur in mir zu folgen. Denn devotes Sub war ich in meinem Leben schon oft genug.  

Mit meinem Süßen habe ich das perfekte Spielzeug gefunden. Ich weiß, dass er sich danach sehnt, benutzt zu werden. Unsere Fantasien passen perfekt zusammen und heute werden wir aus Fantasie Wirklichkeit machen.  

Ich umkreise meinen Lover langsam, mustere ihn von oben bis unten. Keiner von uns hat bisher ein Wort gesprochen. Ich berühre seinen Rücken, seine Arme. Streiche über seine breiten Schultern, komme seinem Gesicht so nah, dass ich kurz versucht bin, ihn zu küssen. Aber dafür ist es noch viel zu früh. Fürs Erste lasse ich weiter meine Hände über seinen Körper gleiten, ich packe seinen Hintern, gebe ihm einen Klaps. Im nächsten Moment schaue ich ihm wieder ins Gesicht und packe ihm fest in den Schritt. Ich fühle die feste Beule in seiner Jeans und mir läuft ein Schauer den Rücken hinunter. „Freust Du Dich, mich zu sehen, mein Zuckerstück?“, frage ich ihn.  

„Ja, das tue ich“, erwidert er. Ich packe etwas fester zu. 

„Wie meinst Du?“  

„Ja, ich freue mich, Dich zu sehen, meine Herrin“, verbessert er sich und ich lächle zufrieden. Ich gehe ein Stück zurück und öffne meinen Kimono. „Gefalle ich Dir, mein Zuckerstück?“  

„Ja, meine Herrin. Du siehst hinreißend aus.“ 

„Mach ich Dich geil?“ 

„Ja, meine Herrin. Du machst mich furchtbar geil.“ 

„Gut“, sage ich zufrieden. „Jetzt zieh Dich aus.“ 

Als mein Zuckerstück nackt vor mir steht und ich seinen Körper in seiner ganzen Pracht bewundern darf – sein Ständer reckt sich mir neugierig entgegen – komme ich langsam so richtig in Fahrt. „Auf alle Viere mit Dir.“ Mmh, Befehle geben macht mir mehr Spaß als erwartet!

Streicheleinheiten mit Flogger & Co.

Mein Liebster tut, wie ihm befohlen – auch wenn ich merke, dass ihm seine neue Rolle noch nicht ganz geheuer ist. Als er auf allen Vieren vor mir kniet, rede ich ihm gut zu. „Sehr schön. Das machst Du ganz hervorragend.“ Ich nehme meinen Flogger und streiche sanft über seine Arschbacken. „Ich möchte mich Deinem schönen Hintern widmen – wie findest Du das?“ 

„Das finde ich gut, meine Herrin“, sagt er und ich lasse den Flogger sanft durch seine Arschritze gleiten. 

Die nächsten Streicheleinheiten mit dem Flogger auf seinen Arschbacken und den Hinterseiten seiner Oberschenkel werden schon etwas intensiver, bis die Riemen der kleinen Peitsche zarte, rote Schatten auf seiner Haut hinterlassen. „Wie fühlt sich das an, mein Süßer?“  

„Das fühlt sich zu gut an, mein Herrin.“  

„Hast Du Lust auf etwas mehr?“ 

„Ja, meine Herrin. Bitte gib mir mehr.“ 

Ich nehme mein Paddle vom Tisch und streiche erneut sanft über seine Pobacken und Oberschenkel, klopfe erst zärtlich, dann immer fester, bis ich ihm einen ordentlichen Hieb verpasse, er aufstöhnt und ich ihm direkt den nächsten festen Klaps verpasse. Sein Arsch färbt sich leicht rot – ich frage ihn: „Denkst Du, Du hast es verdient, dass ich auch Deine andere Arschbacke bearbeite? Was meinst Du?“  

„Nein, meine Herrin. Das habe ich nicht verdient.“  

„Ja, das sehe ich auch so“, sage ich und gebe ihm einen einzigen, harten Klaps mit der flachen Hand auf die andere Seite seines Hinterns.  

„Wird Zeit, dass Du aufstehst“, sage ich. Er steht auf und schaut mir in die Augen; kurz überlege ich, ihm das zu untersagen, aber es macht mich unglaublich an, dass unsere Blicke sich treffen. Ich muss lächeln.  

Als nächstes BDSM Gadget wähle ich etwas so Unschuldiges, und doch so Verruchtes: eine Augenmaske. Ich verbinde ihm die Augen, dann küsse ich ihn. Unsere Zungen treffen sich, gierig umspielen sie sich gegenseitig. Dann löse ich mich von ihm. Etwa eine Minute lang genieße ich diesen Anblick, wie er so vor mir steht, nackt, mir komplett ausgeliefert, die Augen verbunden. Dann schubse ich ihn sachte aufs Bett.  

Ich hole die Bettfesseln hervor, die ich vorher justiert hatte und bringe zu erst die Hand-, dann die Fußfesseln an. „Gleich bist Du mir ausgeliefert, mein Kleiner. Was sagst Du dazu?“  

„Herrin, das gefällt mir sehr. Mach mit mir, was Du willst.“ 

„Sshhhh“, sage ich sanft. „Ich gebe hier die Befehle.“ 

Ich streichle mit dem Flogger über seinen gesamten Körper, manchmal etwas fester, dann wieder sanfter. Ich lasse die Riemen über seinem Gemächt tanzen, nehme seine Eier in die Hand, massiere und kneife sie sanft.

Facesitting mit Herrin

Anschließend küsse ich ihn wieder. Es tut so gut, seine Lippen auf meinen zu spüren. „Zeit, für eine andere Art von French Kiss, mein Lieber“, sage ich, lege den Flogger beiseite und ziehe meinen Slip aus; dann drücke ich ihm diesen ins Gesicht. 

Er saugt den Geruch genüsslich in sich hinein. Dann werfe ich meinen Slip auf den Boden und klettere aufs Bett, die Stiefel immer noch an meinen Füßen. Ich hocke mich über sein Gesicht. Ich lasse meine vor Nässe triefende Möse sanft über sein Gesicht gleiten, lasse seine Zunge in mich eindringen, bis ich mich mit meinem gesamten Gewicht auf sein Gesicht setze, bis er kaum noch Luft bekommt. Ich muss stöhnen. Ich reite ihn hemmungslos und presse meine Vulva, so fest ich nur kann, an sein Gesicht. Es fühlt sich so verflucht gut an, ihn auf diese Weise zu benutzen.  

Dann drehe ich mich um, setze mich abermals auf sein Gesicht, beuge mich diesmal aber runter und nehme nun seinen harten Schwanz in den Mund, während seine Zunge meine vor Lust pulsierende Clit verwöhnt. Ich mache so lange weiter bis ich merke, dass er mich zum Höhepunkt leckt; ich komme und stöhne kompromisslos laut, während ich weiter seinen Schwanz lecke und wichse. 

Dann löse ich mich von ihm und setze mich auf seinen Bauch, nehme ihm langsam und bedeutungsvoll die Fesseln und die Augenbinde ab. Anschließend gebe ich ihm einen langen, leidenschaftlichen Kuss. Ich spüre seine Hände an meinem Hals, meinem Kinn … Dann nehme ich seinen Schwanz in die Hand und lasse ihn langsam in mich hineingleiten. Ich ficke und reite meinen Toyboy, seine Hände greifen meinen Arsch, meine Brüste; gierig fassen sie meinen Körper – endlich. Ich spüre seine Geilheit, ich spüre, wie sehr er mich will.  

Nach kurzer Zeit löse ich mich erneut von ihm, drehe mich um und präsentiere ihm meinen Arsch. „Jetzt darfst Du mich ficken, mein Zuckerstück“, sage ich und schon im nächsten Moment fühle ich sein hartes Teil erneut in mir. Mit wenigen, heftigen Stößen fickt er mich, bis ich merke, wie er sich in mir stark pulsierend ergießt. Seine Wärme verteilt sich in mir – ein fantastisches Gefühl. Für einen kurzen, innigen Moment bleiben wir noch vereint. Dann stehe ich auf und einen kurzen Moment später fühle ich, wie sein Saft an mir hinunterläuft. Selig lächelnd liegt er auf dem Bett, betrachtet mich. 

„Das hast Du sehr gut gemacht, mein Kleiner“, sage ich und schließe meinen Kimono. „Ich gehe duschen und dann bestellen wir uns was zu essen – wie klingt das?“ 

„Alles, was Du willst, meine Herrin“, sagt er und lächelt.

Passende Produkte im Shop
Satisfyer Analplug "Backdoor Lover"Satisfyer Analplug "Backdoor Lover"

Satisfyer 'Backdoor Lover', 11 cm

UVP 39,95 €

34,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Edles Fessel-Set, 5 TeileEdles Fessel-Set, 5 Teile

Edles Fessel-Set, 5 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Leder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarzLeder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarz

Leder-Augenmaske mit Flachnieten

UVP 37,50 €

32,99 €

zum Produkt
Waterglide Orgasmusgel 100 mlWaterglide Orgasmusgel 100 ml

100 ml 'Orgasmus Gel' , stimulierend

UVP 9,95 €

4,99 €

zum Produkt
Dream Toys Handschellen mit Plüsch schwarzDream Toys Handschellen mit Plüsch schwarz

Handschellen mit Plüsch

UVP 19,99 €

17,99 €

zum Produkt
Druckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségoldDruckwellenvibrator Satisfyer Pro 2 roségold

Satisfyer 'Pro 2 Generation 2', 16,5 cm

UVP 69,95 €

34,99 €

zum Produkt
Satisfyer wärmender Masturbator "Heat Vibration"Satisfyer wärmender Masturbator "Heat Vibration"

Satisfyer 'Men Heat Vibration' - wärmend

UVP 79,95 €

39,99 €

zum Produkt
Satisfyer Analplug "Backdoor Lover"Satisfyer Analplug "Backdoor Lover"

Satisfyer 'Backdoor Lover', 11 cm

UVP 39,95 €

34,99 €

zum Produkt
EIS Markenkondome Mix, 53 mmEIS Markenkondome Mix, 53 mm

'Markenkondome Mix', 18 Stück, 53 mm

UVP 16,95 €

5,99 €

zum Produkt
G-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarzG-Punkt Vibrator aus Silikon, schwarz

G-Punkt-Vibrator aus Silikon, 16 cm

UVP 99,95 €

16,99 €

zum Produkt
Vielzeitiges BDSM-Set mit 11 TeilenVielzeitiges BDSM-Set mit 11 Teilen

Vielseitiges BDSM-Set, 11 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Edles Fessel-Set, 5 TeileEdles Fessel-Set, 5 Teile

Edles Fessel-Set, 5 Teile

UVP 119,95 €

29,99 €

zum Produkt
Leder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarzLeder-Augenmaske mit Flachnieten von Rimba, schwarz

Leder-Augenmaske mit Flachnieten

UVP 37,50 €

32,99 €

zum Produkt
Diese Artikel könnten dich auch noch interessieren
Frau trägt einen Catsuit aus LatexFrau trägt einen Catsuit aus Latex
Erotische Geschichte
Alles für meine Bizarrlady
10.05.2022

„Dein Safeword ist Gnade.“, weist du mich mit gedämpfter Stimme an, während ich meine Kleidung ordentlich neben der Tür aufhänge und deinen Blick dabei auf meinem nackten Körper spüre.

Frau mit Choker und schwarzer HasenmaskeFrau mit Choker und schwarzer Hasenmaske
Erotische Geschichte
Eine Nacht im Fetischclub
09.11.2021

Erneut begutachtete sich Chloe im Spiegel. Fast kam sie sich dabei albern vor: Ihre schwarzen langen Haare waren zu einem strengen Zopf gebunden, ihre blauen Augen von dunklem Make-Up umrandet, ihr kurviger Körper in knappen, glänzenden Lack gehüllt und nicht zu vergessen: die Hasenmaske. Man konnte schließlich nie wissen, ob einem nicht doch irgendwo der Chef begegnet. Abermals fragte sie sich, wie sie sich in diese Situation manövriert hatte – anscheinend hatte sie einfach ein Händchen für sowas.

Frau in einem schwarzen CatsuitFrau in einem schwarzen Catsuit
Erotische Geschichte
Glanz in Schwarz
25.05.2022

Als der Bote mir den schwarzen Umschlag als Expresssendung in den Konferenzraum bringt, habe ich noch keine Ahnung, was mich erwartet.

VERTRAULICH“ steht in Großbuchstaben auf dem Umschlag, den ich möglichst unauffällig unter den Stapel meiner Unterlagen schiebe.

Oberkörperfreier Mann in Jeans hält eine Gerte in der HandOberkörperfreier Mann in Jeans hält eine Gerte in der Hand
Erotische Geschichte
Geile neue Welt
25.05.2022

Wir kennen uns schon eine Weile und ich gebe ehrlich zu: Ich habe mich eine Zeitlang nicht getraut zu erwähnen, welche Lust mich hin und wieder reizt, doch dann hast du von dir aus immer wieder gesagt, dass du es ausprobieren willst… das Spiel aus Unterwerfung und Dominanz – und heute… heute ist es so weit.

Frau in Dessous mit verbundenen Augen und gefesselten HändenFrau in Dessous mit verbundenen Augen und gefesselten Händen
Erotische Geschichte
Meine selbstbewusste Sub
25.05.2022

Du bist verdammt selbstbewusst – und du weißt genau, dass ich dich dafür liebe. Dass ich darauf stehe, wenn du mir zeigst, was du willst – und es dir nimmst. Doch heute willst du eine andere Seite an dir kennenlernen – deine devote Seite.

Frau in BH und engem Rock hält eine Gerte in der HandFrau in BH und engem Rock hält eine Gerte in der Hand
Dein Lustsklave
25.05.2022

Ich bin allein in deiner Wohnung und warte, bis du nach Hause kommst. Ich bin nackt. Das verlangst du von mir. Du bist meine Herrin… und ich dein Sklave. Einmal die Woche reinige ich deine Wohnung. Das Reinigen ist mir nur erlaubt, wenn ich dabei nackt bin. Und du kontrollierst alles, penibel und streng. Bist du unzufrieden, bestrafst du mich. Mit der Gerte. Doch wenn du zufrieden mit mir bist, darf ich dich berühren. Ich werde alles tun, damit du mit mir zufrieden bist… denn ich will dich unbedingt berühren.

Schwarz gekleidete Frau sitzt auf einem Stuhl und schaut sinnlichSchwarz gekleidete Frau sitzt auf einem Stuhl und schaut sinnlich
Erotische Geschichte
Vor aller Augen
25.05.2022

Das Licht ist dezent gedimmt. Angenehm und grade ausreichend, um alles erkennen zu können. Die Bühne ist umrahmt von schweren, dunklen Samtvorhängen und die meisten Gäste sind halb-nackt, tragen nur knappe Leder-, Latex- oder Kunstfellteile… 

Ich höre immer wieder Stöhnen aus der Dunkelheit unter mir, während ich die Treppe zur Bühne hinaufsteige, in meiner Hand die Leine.

Nacktes Paar geht die Treppe nach oben, Kleidung liegt auf der TreppeNacktes Paar geht die Treppe nach oben, Kleidung liegt auf der Treppe
Erotische Geschichte
Ausgeliefert – Die Hunde des Dominus
10.12.2021

Nach fünf Jahren monogamer Beziehung, viel Alltag und Arbeit ist unser Liebesleben irgendwie eingeschlafen. Wir haben ein Haus gekauft und uns Katzen zugelegt, einen Baum gepflanzt – und nun begannen wir uns zu langweilen. Das machte sich vor allem im Bett bemerkbar. Das Leben war kein Abenteuer mehr und naja, das war eigentlich auch gut so. Ein sicheres Gefühl zu haben und immer zu wissen, woran man ist, war angenehm. Trotzdem fehlte mir ab und zu dieses unsichere, aufgeregte Kribbeln im Bauch – besonders, wenn es um Sex ging. Ich wollte einfach mal wieder diesen erotischen Kick spüren, was Neues ausprobieren.

Mann mit nacktem Oberkörper hält einen Ledergürtel in den HändenMann mit nacktem Oberkörper hält einen Ledergürtel in den Händen
Erotische Geschichte
Atemlose Ekstase
06.05.2022

Es ist jetzt schon ein paar Wochen her, dass ich mit ihm mein erstes Mal als Sub erlebt habe und ich steh auf diese neue, heiße Welt.

Frau trägt einen Catsuit aus LatexFrau trägt einen Catsuit aus Latex
Erotische Geschichte
Alles für meine Bizarrlady
10.05.2022

„Dein Safeword ist Gnade.“, weist du mich mit gedämpfter Stimme an, während ich meine Kleidung ordentlich neben der Tür aufhänge und deinen Blick dabei auf meinem nackten Körper spüre.

Frau mit Choker und schwarzer HasenmaskeFrau mit Choker und schwarzer Hasenmaske
Erotische Geschichte
Eine Nacht im Fetischclub
09.11.2021

Erneut begutachtete sich Chloe im Spiegel. Fast kam sie sich dabei albern vor: Ihre schwarzen langen Haare waren zu einem strengen Zopf gebunden, ihre blauen Augen von dunklem Make-Up umrandet, ihr kurviger Körper in knappen, glänzenden Lack gehüllt und nicht zu vergessen: die Hasenmaske. Man konnte schließlich nie wissen, ob einem nicht doch irgendwo der Chef begegnet. Abermals fragte sie sich, wie sie sich in diese Situation manövriert hatte – anscheinend hatte sie einfach ein Händchen für sowas.

Frau in einem schwarzen CatsuitFrau in einem schwarzen Catsuit
Erotische Geschichte
Glanz in Schwarz
25.05.2022

Als der Bote mir den schwarzen Umschlag als Expresssendung in den Konferenzraum bringt, habe ich noch keine Ahnung, was mich erwartet.

VERTRAULICH“ steht in Großbuchstaben auf dem Umschlag, den ich möglichst unauffällig unter den Stapel meiner Unterlagen schiebe.

Oberkörperfreier Mann in Jeans hält eine Gerte in der HandOberkörperfreier Mann in Jeans hält eine Gerte in der Hand
Erotische Geschichte
Geile neue Welt
25.05.2022

Wir kennen uns schon eine Weile und ich gebe ehrlich zu: Ich habe mich eine Zeitlang nicht getraut zu erwähnen, welche Lust mich hin und wieder reizt, doch dann hast du von dir aus immer wieder gesagt, dass du es ausprobieren willst… das Spiel aus Unterwerfung und Dominanz – und heute… heute ist es so weit.

Frau in Dessous mit verbundenen Augen und gefesselten HändenFrau in Dessous mit verbundenen Augen und gefesselten Händen
Erotische Geschichte
Meine selbstbewusste Sub
25.05.2022

Du bist verdammt selbstbewusst – und du weißt genau, dass ich dich dafür liebe. Dass ich darauf stehe, wenn du mir zeigst, was du willst – und es dir nimmst. Doch heute willst du eine andere Seite an dir kennenlernen – deine devote Seite.

Frau in BH und engem Rock hält eine Gerte in der HandFrau in BH und engem Rock hält eine Gerte in der Hand
Dein Lustsklave
25.05.2022

Ich bin allein in deiner Wohnung und warte, bis du nach Hause kommst. Ich bin nackt. Das verlangst du von mir. Du bist meine Herrin… und ich dein Sklave. Einmal die Woche reinige ich deine Wohnung. Das Reinigen ist mir nur erlaubt, wenn ich dabei nackt bin. Und du kontrollierst alles, penibel und streng. Bist du unzufrieden, bestrafst du mich. Mit der Gerte. Doch wenn du zufrieden mit mir bist, darf ich dich berühren. Ich werde alles tun, damit du mit mir zufrieden bist… denn ich will dich unbedingt berühren.